Bin ich als Mutter bzw. Vater gut genug? Wann und wie muss ich in welchem Alter Grenzen setzen? Wie habe ich als Kind selber Erziehung erlebt und was möchte ich anders machen? Wie kann man in der Familie wieder mehr Spaß und Gelassenheit finden? Start 12.2.2019

Ein neuer Elternkurs des Kinderschutzbundes OV Burgdorf e.V. (DKSB) startet am Dienstag, den 12.2.2019 um 19:30 Uhr in den Räumen des DKSB Hannoversche Neustadt 39.

An 8 Abenden wird über diese und ähnliche Fragen gesprochen.

Im Wechsel von kurzen Vorträgen, Übungen und Praxisreflexion wird gemeinsam mit der Kursleiterin das ABC einer respektvollen Erziehung stufenweise erarbeitet. Dabei wird die Fähigkeit zur klaren Kommunikation und gemeinschaftlichen Problemlösung alltagsnah eingeübt. Das Elterntraining will somit helfen, das Zusammenleben innerhalb der Familie zu erleichtern, sowie mehr Freude und Sicherheit im Umgang miteinander zu erleben. Seine wichtigsten Ziele sind:

Das Verhaltensrepertoire von Eltern zu bereichern, um mehr Selbstvertrauen in der Erziehung zu ermöglichen. Eltern können lernen, wie sie ihre Verantwortung (gemeinsam) wahrnehmen und eine positive elterliche Autorität ausüben können, ohne auf „härtere“ Erziehungsmaßnahmen zurückgreifen zu müssen.

Den Bedürfnissen der Kinder eine optimale Berücksichtigung zu ermöglichen. Eltern erfahren, wie die Möglichkeit von Mitsprache und Mitgestaltung der Kinder realisiert werden kann, um das Familiensystem als Ganzes zu stärken.

Auf diese Weise kann der Umgang untereinander sowie das gegenseitige Verstehen von Eltern und Kindern kontinuierlich verbessert und mehr Freude im Familienalltag ermöglicht werden.

Kursleitung: Jutta Goldbach

Informationen und Anmeldung unter 05136 / 2131 oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!