Wenn Mütter wegen Krankheit oder Entbindung, Kuraufenthalt oder aus anderen Gründen zu Hause ausfallen, übernehmen Dorfhelferinnen vorübergehend die Haushaltsführung, die Kinderbetreuung oder die Alten- und Krankenpflege.

Folgende Stellungnahme hat das Bündnis für Familien 2014 im Jugendhilfeausschuss abgegeben: Wir setzen uns für bessere Kinderbetreuungsangebote ein. In den vergangenen Jahren sind immer wieder Anfragen und Anregungen von Eltern eingegangen, die auf Defizite hinweisen.  Mehr Flexibilität in den Betreuungszeiten ist nötig  und der Übergang von Krippe zu Kita ist problematisch.

Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr, die eine Entlastung im kraftzehrenden Alltag suchen, erhalten Unterstützung durch eine erfahrene Familienbegleiterin. Während ihr Kind zuhause betreut wird, können