vormRathaus unten 2020Seit 2013 hat Familienhebamme Dagmar Bendig die Babybegüßungsrucksäcke zu den neugeborenen Kindern getragen und bei ihren Hausbesuchen zahlreiche Familien kennengelernt und beraten. Ende Oktober wurde sie vom Bündnis verabschiedet. 

Bündniskoordinatorin Petra Pape bedankte sich im Namen aller Bündnismitglieder. Vorab gab es ein Übergabetreffen mit ihrer Nachfolgerin Mandy Paproth, die als Kinderkrankenschwester mit diversen Zusatzausbildungen nun unter Vertrag steht, mit der Koordinatorin der frühen Hilfen, Kathrin Beil und Karin Goldmann vom Familienservicebüro.